Manager der Deutschland AG Kajo Neukirchen stirbt nach Corona-Infektion

Kajo Neukirchen galt als knallharter Boss der Deutschland AG – und sanierte zahlreiche große Konzerne. Nun ist der Ex-Manager von Klöckner-Humboldt-Deutz, Hoesch und der Metallgesellschaft mit 78 Jahren gestorben.
Kajo Neukirchen 1994: Zehntausende Arbeitsplätze abgebaut

Kajo Neukirchen 1994: Zehntausende Arbeitsplätze abgebaut

Foto: Rainer Unkel / imago images/Rainer Unkel
apr/dpa