Karstadt-Geschäftsjahr Rosskur zeigt Wirkung

Die Kaufhauskette Karstadt steckt immer noch tief in der Krise. Doch die Fachleute entdecken in den tiefroten Zahlen inzwischen Ansätze für eine Erholung. Immerhin konnten die Verluste deutlich eingedämmt werden.

Karstadt-Filiale in Düsseldorf: Betriebsergebnis nahezu ausgeglichen
DPA

Karstadt-Filiale in Düsseldorf: Betriebsergebnis nahezu ausgeglichen


Ein Erfolg des Sanierungskurses von Karstadt beginnt sich einem Zeitungsbericht zufolge langsam abzuzeichnen. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 sei der Umsatz zwar weiter um 2,7 Prozent auf 2,15 Milliarden Euro gesunken, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" ohne Angabe von Quellen. Der Nettoverlust habe aber auf 60 bis 70 Millionen Euro eingedämmt werden können. Das Betriebsergebnis sei nahezu ausgeglichen. Für das Geschäftsjahr 2013/14 hatte Karstadt bei einem Umsatz von 2,65 Milliarden Euro einen Betriebsverlust von 108 Millionen Euro und netto einen Fehlbetrag von gut 190 Millionen Euro ausgewiesen.

Der österreichische Immobilien-Investor René Benko hatte den Einzelhändler 2014 übernommen und zunächst den Rotstift angesetzt. Bis spätestens 2016 sollen noch vier weitere Filialen schließen. Wie die Zeitung weiter berichtet, soll das Jahresergebnis am Mittwoch bekannt gegeben werden.

mik/Reuters



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
windpillow 19.10.2015
1. Kettenreaktion?
Schon bescheidener geworden der Karstadt; -Der eingedämmte Nettoverlust auf 60-70 Millionen € wird schon als Erholung bzw. sogar als Erfolg gefeiert.
ph.latundan 19.10.2015
2. das ......
das aendert nichts an der tatsache das ca 30 pct aller filialen ueberfluessig sind.
hevopi 19.10.2015
3. Es wäre ja zu schön,
wenn Karstadt die Kurve bekommt, für die Mitarbeiter und für die Innenstadt. Mir fehlt bei manchen Besuchen noch etwas der "Reiz", um dort in Zukunft regelmäßig einzukaufen. Die Restaurants sind Spitze.
CommonSense2006 19.10.2015
4. ziemlich arm
Statt dne Umsatz anzukurbeln, werden nur die Verluste verringert. Der laden verliert aber immer noch Geld. Nicht gerade eine bemerkenswerte unternehmerische Leistung.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.