Handelskette Karstadt baut 2000 Stellen ab

Bei Karstadt steht ein erneuter Stellenabbau bevor. Die Warenhauskette will in den kommenden zweieinhalb Jahren 2000 Stellen abbauen. Dies soll laut Unternehmens-Chef Andrew Jennings sozialverträglich geschehen. Ver.di kritisiert den Schritt als "völlig falsches Signal".
Karstadt-Filiale: Unternehmen plant heftigen Stellenabbau

Karstadt-Filiale: Unternehmen plant heftigen Stellenabbau

Foto: Jens Wolf/ dpa
lei/dpa/AFP
Mehr lesen über