Angeschlagene Handelskette Kaufhof will 400 Stellen streichen

Kaufhof kommt nicht aus der Krise. Bis 2020 will das Unternehmen ein Viertel der rund 1600 Arbeitsplätze in der Kölner Konzernzentrale abbauen. Ein Kaufangebot von Karstadt-Eigner Signa lehnte die Handelskette derweil ab.
"Galeria Kaufhof" in Leipzig

"Galeria Kaufhof" in Leipzig

Jan Woitas/ dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel