Klage der US-Börsenaufsicht Händler sollen Ölpreis manipuliert haben

Haben gierige Händler den Ölpreis nach oben manipuliert? Die US-Marktaufsicht verdächtigt Spekulanten, durch Preistreibereien im Jahr 2008 mehr als 50 Millionen Dollar kassiert zu haben. Ihr System soll verblüffend einfach gewesen sein.
Händler an der New Yorker Börse (Archivbild): Preis auf mehr al 100 Dollar getrieben?

Händler an der New Yorker Börse (Archivbild): Preis auf mehr al 100 Dollar getrieben?

Foto: JEFF ZELEVANSKY/ AFP
lgr/ssu/dpa