Pfeil nach rechts

Streit über Behandlungsfehler Kliniklobby zerpflückt Todesfälle-Report der AOK

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft attackiert die AOK für deren Report über Behandlungsfehler. Die Zahl von 19.000 vermeidbaren Sterbefällen sei maßlos übertrieben, das Verhalten der Kasse ungeheuerlich. Die verteidigt sich mit einer "Faustformel".
OP-Team: AOK und Kliniklobby streiten über Zahl von tödlichen Behandlungsfehlern

OP-Team: AOK und Kliniklobby streiten über Zahl von tödlichen Behandlungsfehlern

DPA