Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung KPMG-Chef in den Niederlanden tritt zurück

Neue Vorwürfe gegen die Firma KPMG: In den Niederlanden geraten die Wirtschaftsprüfer jetzt wegen eines Verdachts auf Steuerhinterziehung ins Visier der Ermittler. Der Vorstandsvorsitzende räumte deshalb bereits seinen Posten.
Jurgen van Breukelen, KPMG-Chef in den Niederlanden: "Fehlurteile und Fehler"

Jurgen van Breukelen, KPMG-Chef in den Niederlanden: "Fehlurteile und Fehler"

Foto: KPMG
bos/Reuters