Deutscher Schiffbauer Icon: Spiegel Plus Die Meyer-Werft fürchtet zehn Jahre Depression

Rund eine Milliarde Euro kostet ein Kreuzfahrtschiff. Bezahlt wird größtenteils erst nach Übergabe. Deshalb geht in der Branche die Angst um.
Die "AIDAnova" 2018 in der Meyer-Werft: Zu Spitzenzeiten arbeiten 10.000 Menschen an den Schiffen

Die "AIDAnova" 2018 in der Meyer-Werft: Zu Spitzenzeiten arbeiten 10.000 Menschen an den Schiffen

Foto: David Hecker/ Getty Images
DER SPIEGEL 18/2020
Foto: 

cgs

Zur Ausgabe Pfeil nach rechts
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €