TUI Cruises Auf Kreuzfahrtschiffen fallen die Masken

In der Pandemie kehrt die Kreuzfahrtbranche allmählich zur Normalität zurück: TUI Cruises streicht ab Ende Mai die Maskenpflicht. An der Impfpflicht hingegen hält das Unternehmen fest.
Ein Stück zurück in vorpandemische Zeiten: An Bord der »Mein Schiff«-Flotte fällt die Maskenpflicht

Ein Stück zurück in vorpandemische Zeiten: An Bord der »Mein Schiff«-Flotte fällt die Maskenpflicht

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Kreuzfahrtgäste der Reederei TUI Cruises können ab Ende Mai an Bord der »Mein Schiff«-Flotte auf Corona-Schutzmasken verzichten. »Für alle Reisen der Sommersaison ab dem 29. Mai 2022 wird die Maskenpflicht an Bord aufgehoben«, teilte das Hamburger Unternehmen  mit. Ausnahmen seien allerdings möglich, wenn es für Fahrtgebiete abweichende Regeln gibt.

An der Impfpflicht für alle Gäste über zwölf Jahren ändert sich allerdings nichts. »Voraussetzung für den Reiseantritt bleibt ein vollständiger Impfschutz«, heißt es in der Mitteilung. Dies gelte auch für Genesene. Zur eigenen Sicherheit empfiehlt die Reederei ihren Gästen zudem eine rechtzeitige Boosterimpfung.

Eine weitere Lockerung der Regeln betrifft die Testung: Der erste von zwei vor Fahrtantritt verpflichtenden Antigentests dürfe künftig ein Selbsttest ein. Zudem will TUI Cruises ab Ende Mai das Tanzen in Innenräumen wieder erlauben und die »Kids-Clubs« an Bord jetzt statt für mindestens Vierjährige auch für Dreijährige wieder öffnen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Während der Pandemie war es an Bord von Kreuzfahrtschiffen wiederholt zu Coronaausbrüchen gekommen. Mehrere Schiffe mussten daraufhin ihre Kreuzfahrten unter- oder abbrechen.

dam/mamk/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.