Pfeil nach rechts

Folgen der Krise Gazprom verliert Milliarden an der Börse

Die Krim-Krise reißt Russlands größtes Unternehmen ins Minus. Der Aktienkurs ist dramatisch gefallen, die Wertverluste belaufen sich auf Dutzende Milliarden Euro. Nun erwägt der Gasförderer Preiserhöhungen, ausgerechnet für die Ukraine.
Gazprom-Raffinerie: In einer Woche ein Sechstel des Börsenwertes verloren

Gazprom-Raffinerie: In einer Woche ein Sechstel des Börsenwertes verloren

REUTERS
ade/Reuters