Kritik an Schweizerischer Nationalbank Leidgenossen in der Franken-Falle

Die Schweizerische Nationalbank gerät zunehmend in die Kritik. Obwohl sie bereits 200 Milliarden Franken in den Markt gepumpt hat, steigt der Franken-Kurs immer weiter. Experten fordern eine Obergrenze - und verweisen auf Erfolge in der Vergangenheit.
Demonstrant vor der Schweizerischen Nationalbank: Der Druck auf die Notenbanker wächst

Demonstrant vor der Schweizerischen Nationalbank: Der Druck auf die Notenbanker wächst

PASCAL LAUENER/ REUTERS
Währungskrise: Wer unter dem starken Franken besonders leidet
SPIEGEL ONLINE

Fotostrecke

Währungskrise: Wer unter dem starken Franken besonders leidet