Fotostrecke

Protest in Frankfurt: Särge vor der Bundesbank

Foto: JOHANNES EISELE/ REUTERS

Kürzungspläne Bundesbanker protestieren gegen Stellenabbau

Weniger Filialen, weniger Arbeitsplätze: Rund 1500 Beschäftigte der Bundesbank haben in Frankfurt gegen die Sparpläne ihres Instituts protestiert. Der Vorstand will 14 von 47 Filialen schließen und mehr als tausend Stellen abbauen. Die Gewerkschaft Ver.di warf Bankchef Axel Weber Wortbruch vor.
ore/dpa-AFX