Augsburger Roboterhersteller Kuka-Chef geht nach chinesischer Übernahme

Als ein chinesischer Konzern die deutsche Hightech-Firma Kuka kaufte, unterstützte Firmenchef Reuter den Deal. Jetzt gibt er seinen Posten vorzeitig ab. Greifen die neuen Eigentümer plötzlich durch?
Kuka-Robotor in Kölner Ford-Werk

Kuka-Robotor in Kölner Ford-Werk

Foto: Oliver Berg/ dpa
Daimler, Kuka, Biotest: In diese deutschen Firmen kauft sich China ein
Foto: Marijan Murat/ dpa
Fotostrecke

Daimler, Kuka, Biotest: In diese deutschen Firmen kauft sich China ein

apr/dpa