Rassismusdebatte L'Oréal will Hautpflegeprodukte künftig nicht mehr als "Aufheller" bezeichnen

Der Kosmetikgigant L'Oréal reagiert auf Kritik im Zuge der weltweiten Rassismusdebatte: Cremes und Lotionen sollen künftig nicht mehr als "Aufheller" bezeichnet werden. Das hatten auch bereits die Konkurrenten Unilever und Johnson & Johnson angekündigt.
Foto: imageBROKER/Karl F. Schöfmann/ imago images/imagebroker
lgr/rwi/dpa
Mehr lesen über