MAN Ex-Chef Samuelsson schließt mit Schmiergeldaffäre ab

Die Schmiergeldaffäre bei MAN kostete Hakan Samuelsson seinen Job an der Spitze des Lastwagenherstellers. Mit Zahlungen an seinen Ex-Arbeitgeber und einem Vergleich vor Gericht lässt der heutige Volvo-Chef diese Episode nun hinter sich. Schuld gesteht der Manager aber nicht ein.
Ex-MAN-Chef Samuelsson: Einigung mit dem früheren Arbeitgeber

Ex-MAN-Chef Samuelsson: Einigung mit dem früheren Arbeitgeber

Foto: © Ina Fassbender / Reuters/ REUTERS
ade/dpa/Reuters