Lebensmittel-Kennzeichnung Futtern für das Klima

Ein Kilo Haferflocken produziert 0,8 Kilo Kohlendioxid: Ein Aufdruck wie dieser steht künftig auf Produkten aus Schweden. Als erstes Land Europas führen die Skandinavier eine Klima-Kennzeichnung für Lebensmittel ein. Die Bürger sollen von Rind auf Geflügel umsteigen - und von Tomaten auf Möhren.
Von Daniela Schröder
Burger mit CO2-Kennzeichen: Der Verkauf von Fast Food ist um 20 Prozent gestiegen

Burger mit CO2-Kennzeichen: Der Verkauf von Fast Food ist um 20 Prozent gestiegen

Globale Erwärmung: Sicherheitsrisiko Klimawandel
Foto: AP
Fotostrecke

Globale Erwärmung: Sicherheitsrisiko Klimawandel