Lehman Insolvenzverwalter verteidigt Mega-Honorar

Bis zu 800 Millionen Euro Honorar soll der Insolvenzverwalter der deutschen Lehman-Tochter bekommen. US-Hedgefonds nutzen die Summe, um Druck auf die Kanzlei aufzubauen. Hintergrund ist, dass die Firmen einen größeren Anteil der Insolvenzmasse haben wollen.
cte/dpa
Mehr lesen über