Insolvenzverwalter Zoff um Rekordhonorar für Lehman-Abwickler

Bis zu 800 Millionen Euro - so viel Geld soll Insolvenzverwalter Michael Frege für die Abwicklung der deutschen Lehman-Brothers-Tochter erhalten. Das üppige Honorar sorgt für Empörung, die Linkspartei kritisiert die Summe als absurd. Doch Experten verteidigen die Rechnung.
Insolvenzverwalter Frege: Ärger mit US-Hedgefonds

Insolvenzverwalter Frege: Ärger mit US-Hedgefonds

Foto: Cms Hasche Sigle/ dpa
Mitarbeit: Anne Seith, mit Material von dpa und Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel