Weltgrößte Reederei Moeller-Maersk Firmenpatriarch stirbt - Aktie steigt

Über Jahrzehnte bestimmte er die Geschicke der weltgrößten Reederei. Jetzt ist Maersk Mc-Kinney Moeller im Alter von 98 Jahren gestorben. Der Sohn des Firmengründers hatte bis zuletzt großen Einfluss auf das Unternehmen. Einige Anleger spekulieren nun auf einen Verkauf der Familienanteile.
Schiff der Reederei Moeller Maersk: Der größte Konzern in Dänemark

Schiff der Reederei Moeller Maersk: Der größte Konzern in Dänemark

Foto: JERRY LAMPEN/ REUTERS
stk/Reuters/AFP
Mehr lesen über