Spionagevorwurf gegen flüchtigen Wirecard-Manager Marsalek soll V-Mann des österreichischen Geheimdienstes gewesen sein

Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek war laut einem Zeitungsbericht ein geheimer Informant des österreichischen Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung. Womöglich hat er in Deutschland spioniert.
Fahndungsaufruf nach dem geflüchteten Wirecard-Vorstand Jan Marsalek

Fahndungsaufruf nach dem geflüchteten Wirecard-Vorstand Jan Marsalek

 

Foto: 

Daniel Bockwoldt / dpa

hej
Mehr lesen über