VW-Abgasskandal Verfahren wegen Marktmanipulation gegen Winterkorn eingestellt

Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn war wegen mutmaßlich zu später Information von Anlegern im Dieselskandal angeklagt. Dieses Verfahren wurde nun eingestellt, der Betrugsprozess gegen ihn soll aber folgen.
Martin Winterkorn: ab Ende Februar vor Gericht

Martin Winterkorn: ab Ende Februar vor Gericht

Foto: imago images / fossiphoto
apr/dpa/AFP