Digitalwährungen Mastercard will Krypto-Transaktionen erlauben – Bitcoin steigt auf neues Rekordhoch

Nachdem der Autobauer Tesla 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert hat, will Mastercard Transaktionen mit Kryptowährungen ermöglichen. Das lies den Bitcoin-Kurs in die Höhe schnellen.
Foto: BRIAN SNYDER / REUTERS
hej/dpa