MF Global Wall-Street-Firma fehlen Hunderte Millionen Dollar Kundengelder

Hat der Finanzkonzern MF Global Kundenkonten geplündert, um seine Pleite abzuwenden? Oder wurden die Bücher nur schlampig geführt? Ermittler vermissen Hunderte Millionen Dollar bei der Wall-Street-Firma. Die Enthüllung belastet auch ihren Chef - den Ex-Präsidenten von Goldman Sachs.
MF-Global-Büro in Manhattan: Opfer der Euro-Schuldenkrise

MF-Global-Büro in Manhattan: Opfer der Euro-Schuldenkrise

Foto: ANDREW KELLY/ Reuters
ssu/Reuters