Stellenabbau Microsoft streicht Smartphone-Sparte zusammen

Microsoft baut mehr Stellen bei seiner Smartphone-Sparte ab als geplant. Innerhalb der kommenden zwölf Monate will der Softwarekonzern 4700 Jobs streichen - vier Prozent der Belegschaft.
Smartphone mit Windows 10

Smartphone mit Windows 10

Foto: Peter Steffen/ dpa
nck/Reuters