Rassismusdebatte Ex-Managerin verklagt Morgan Stanley wegen Diskriminierung

Morgan Stanley gerät in der Rassismusdebatte unter Druck. Eine frühere Diversity-Managerin beschuldigt die Investmentbank, Beförderungen von Schwarzen oder Kredite an Afroamerikaner behindert zu haben.
New Yorker Zentrale von Morgan Stanley: Marilyn Booker war 26 Jahre bei der Bank

New Yorker Zentrale von Morgan Stanley: Marilyn Booker war 26 Jahre bei der Bank

Foto: 

JOHANNES EISELE/ AFP

apr/AFP
Mehr lesen über