US-Großbank Morgan Stanley zahlt in Hypothekenstreit 3,2 Milliarden Dollar

Die US-Großbank Morgan Stanley räumt ein, dass sie die Risiken von Papieren geringer dargestellt hat, als sie tatsächlich waren. Die Bank will nun die Anleger entschädigen - und zahlt Milliarden.
Generalstaatsanwalt Schneiderman: Will Banken zur Verantwortung ziehen

Generalstaatsanwalt Schneiderman: Will Banken zur Verantwortung ziehen

Foto: AP/dpa
kry/AFP/Reuters/dpa
Mehr lesen über