Fragwürdige Hypothekengeschäfte Morgan Stanley zahlt mehr als zwei Milliarden Dollar

Kompromiss nach jahrelangem Streit: Die Bank Morgan Stanley hat sich mit der US-Finanzaufsicht auf einen Vergleich in Milliardenhöhe geeinigt. Das Geldhaus hatte mit fragwürdigen Hypothekengeschäften viele Anleger hinters Licht geführt.
Morgan-Stanley-Büro in New York: 2,6 Milliarden Dollar

Morgan-Stanley-Büro in New York: 2,6 Milliarden Dollar

Foto: Justin Lane/ dpa
bka/dpa