Gasprojekt in Myanmar Total und Chevron stoppen Zahlungen an Junta

Das Militärregime in Myanmar muss auf Einnahmen aus einem Gasprojekt verzichten: Die Energiekonzerne Total und Chevron setzten ihre Überweisung wegen Menschenrechtsverletzungen aus. Vorerst jedenfalls.
Logo von Total: Druck von Aktivisten aus Myanmar

Logo von Total: Druck von Aktivisten aus Myanmar

Foto: MARTIN BUREAU / AFP
mmq/Reuters/AP