Nabucco-Pipeline Schröder warnt vor Abhängigkeit von iranischem Gas

Die Nabucco-Pipeline soll die EU mit Gas aus Asien versorgen und so die europäischen Staaten unabhängiger von Russland machen. Jetzt ätzt Altkanzler Gerhard Schröder gegen das Mammut-Projekt: Man sei dafür auf Iran angewiesen. Heftig widerspricht sein ehemaliger Vize Joschka Fischer.
Skeptisch: Altkanzler Schröder sagt, für Nabucco brauche man Gas aus Iran

Skeptisch: Altkanzler Schröder sagt, für Nabucco brauche man Gas aus Iran

Foto: Matthias Rietschel/ AP
otr/dpa