Nach Corona-Ausbruch Tönnies reagiert auf Kritik - und plant 1000 Einstellungen

Nachdem Tönnies wegen der Arbeitsbedingungen seiner Belegschaft massiv kritisiert wurde, reagiert nun die Unternehmensführung. 1000 Werkvertragsarbeiter sollen eine Festanstellung erhalten.
Tönnies-Geschäftsführer Clemens Tönnies bei einer Pressekonferenz am 20. Juni 2020

Tönnies-Geschäftsführer Clemens Tönnies bei einer Pressekonferenz am 20. Juni 2020

Foto: Noah Wedel/ imago images
bah/dpa
Mehr lesen über