Neue Werberichtlinien Google erlaubt das Kapern von Markennamen

Google ändert seine Werberegeln in Europa: Ab September kann ein Unternehmen nur noch sehr eingeschränkt dagegen vorgehen, dass Konkurrenten unter seinem Markennamen Werbung schalten. Profitieren soll vor allem der Endverbraucher.
Google-Gründer Larry Page: Neue Werberichtlinien in Europa

Google-Gründer Larry Page: Neue Werberichtlinien in Europa

Foto: Ethan Miller/ Getty Images
ssu