Massenbetrug Geflügelbauer missbrauchte jahrelang Neuland-Gütesiegel

Landwirte reagieren schockiert: Ein Geflügelbauer aus Niedersachsen hat der "Zeit" zufolge jahrelang konventionell produziertes Fleisch unter dem Gütesiegel Neuland verkauft. Metzger belieferten damit offenbar viele Firmen-Kantinen.
Freilaufende Hühner (Archiv): Gütesiegel sollen artgerechte Haltung garantieren

Freilaufende Hühner (Archiv): Gütesiegel sollen artgerechte Haltung garantieren

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
Fotostrecke

Landwirtschaft: Zu viel Antibiotika im Geflügel

Foto: Patrick Pleul/ picture alliance / dpa
bos/AFP