Milliardenrettung Niederlande verstaatlichen systemrelevante Bank

Die Niederlande müssen den angeschlagenen Finanzkonzern SNS Reaal verstaatlichen. Fast vier Milliarden Euro kostet die Regierung in Den Haag die Rettung der kleinsten als systemrelevant geltenden Bank des Landes. Ohne den Staatseingriff wäre das Geldinstitut zusammengebrochen.
SNS Reaal in Utrecht: Milliardenrettung in letzter Minute

SNS Reaal in Utrecht: Milliardenrettung in letzter Minute

Foto: MICHAEL KOOREN/ REUTERS
nck/dpa