Pfeil nach rechts

Gewinnprognose gesenkt Nissan erwartet Millionenkosten wegen Ghosn-Affäre

Trotz zuletzt guter Geschäfte senkt Nissan seine Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr. Dabei spielen auch die Korruptionsvorwürfe gegen Ex-Verwaltungsratschef Ghosn eine Rolle.
Nachrichtenmonitor in Japan mit Meldung zu Carlos Ghosn

Nachrichtenmonitor in Japan mit Meldung zu Carlos Ghosn

REUTERS
mmq/Reuters/dpa