Pfeil nach rechts

Schwächelnder Handy-Hersteller Nokia macht 24 Prozent weniger Umsatz

Der angeschlagene Handy-Hersteller Nokia kommt nicht aus der Krise: Im zweiten Quartal brach der Umsatz erneut ein. Der Rückgang fiel mit 24 Prozent deutlich stärker aus als von Analysten erwartet. Die Aktie rutschte zeitweise fünf Prozent ins Minus.
Nokia: Verkauf schwächer als erwartet

Nokia: Verkauf schwächer als erwartet

REUTERS
cte/Reuters

Mehr lesen über