Nokia-Werksschließung in Rumänien "Das klingt wie 2008 in Bochum"

Nokia streicht Tausende Stellen weltweit, die Produktion in Rumänien macht der Handybauer aus Kostengründen gleich ganz dicht. So sehr sich die Parallelen zur Werksschließung in Bochum vor drei Jahren auch aufdrängen: Dem Konzern geht es heute wesentlich schlechter.
Nokia-Beschäftigte in Jucu nach Versammlung am Donnerstag: 2200 Jobs fallen weg

Nokia-Beschäftigte in Jucu nach Versammlung am Donnerstag: 2200 Jobs fallen weg

MIRCEA ROSCA/ REUTERS
yes/fdi/dpa