Streit über Ostseepipeline Nord Stream "Die USA nutzen ihr Gas als außenpolitisches Instrument"

Die USA keilen gegen die Erweiterung der Ostseepipeline Nord Stream von Russland nach Deutschland. Energieexpertin Kirsten Westphal vermutet dahinter Kalkül - und rät der Bundesregierung zu einem Kompromiss.
Nord-Stream-Trasse in Lubmin bei Greifswald (Archivbild)

Nord-Stream-Trasse in Lubmin bei Greifswald (Archivbild)

Foto: Stefan Sauer/ dpa
Zur Person
Mehr lesen über