Insolvente Rennstrecke Russischer Oligarch steigt beim Nürburgring ein

Eine Stilllegung des Nürburgrings ist vorerst vom Tisch, dank eines russischen Investors. Der Pharmaunternehmer Viktor Charitonin übernimmt die Mehrheit an der insolventen Rennstrecke - und beglich als erstes Raten über zehn Millionen Euro.
Rennfahrzeuge auf dem Nürburgring: Schließung vom Tisch

Rennfahrzeuge auf dem Nürburgring: Schließung vom Tisch

Foto: Thomas Frey/ dpa
dab/dpa/Reuters