"Nuss-Affäre" Korean Air droht Flugverbot

Weil er ihr die Snack-Nüsse nicht im Schälchen servierte, hatte die Tochter des Korean-Air-Chefs einen Steward von Bord werfen lassen. Die Empörung in Südkorea ebbt nicht ab, nun will sogar die Regierung gegen die Fluggesellschaft vorgehen.
Cho vor den Medien: Die Ex-Managerin entschuldigt sich für ihren Wutausbruch

Cho vor den Medien: Die Ex-Managerin entschuldigt sich für ihren Wutausbruch

Foto: Kim Chul-Soo/ dpa
kry/AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel