Ölpest am Golf von Mexiko BP erkauft sich Klageverzicht

5000 Dollar für juristisches Stillhalten: Der Energiekonzern BP zahlt Geschädigten der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko erstmals Geld, damit sie auf Klagen gegen das Unternehmen verzichten. Kritiker warnen davor, die Einmalzahlungen anzunehmen.
BP: 43 Millionen Dollar für Einmalzahlungen an Geschädigte der Ölpest

BP: 43 Millionen Dollar für Einmalzahlungen an Geschädigte der Ölpest

Foto: MOLLY RILEY/ REUTERS
ulz/Reuters