Krisenkonzern Opel will Lohnerhöhungen verschieben

Die von der Gewerkschaft IG-Metall erkämpfte Tariferhöhung könnte für Opel-Mitarbeiter später kommen: Einem Bericht zufolge will der in der Sanierung steckende Autohersteller das Geld stunden.
Opel-Werksgelände in Rüsselsheim (Archiv)

Opel-Werksgelände in Rüsselsheim (Archiv)

Foto: Arne Dedert/ dpa
brt/dpa/AFP