Kriselnde Branche P+S Werften sind insolvent

Wochenlang haben sich Geschäftsführung und Gläubiger um einen Rettungsplan bemüht - doch alle Mühen waren vergebens: Die P+S Werften melden Insolvenz an - trotz millionenschwerer Rettungskredite des Landes. 2000 Arbeiter bangen nun um ihre Zukunft.
Kai der P+S-Werft in Wolgast: Insolvenz trotz hoher Rettungskredite

Kai der P+S-Werft in Wolgast: Insolvenz trotz hoher Rettungskredite

Stefan Sauer/ picture alliance / dpa
ssu/dapd/dpa
Mehr lesen über