Pfeil nach rechts

Scheidender Betriebsratschef Warum Uwe Hück Porsche verlässt

Er kämpfte im Boxring und für höhere Löhne, war ein Vorbild für viele Mitarbeiter: Nach 30 Jahren verlässt Betriebsratschef Uwe Hück Porsche. Nun will er eine Stadt vor der Pleite retten.
Uwe Hück

Uwe Hück

imago images/Sven Simon
Uwe Hück am Montag bei seiner Ansprache auf dem Werkshof in Stuttgart-Zuffenhausen

Uwe Hück am Montag bei seiner Ansprache auf dem Werkshof in Stuttgart-Zuffenhausen

DPA
Porsche-Betriebsrat Uwe Hück: Blaue Flecke für gute Zwecke
AP

Fotostrecke

Porsche-Betriebsrat Uwe Hück: Blaue Flecke für gute Zwecke

Mehr lesen über