Pfeil nach rechts

US-Staat New York Beratungsfirma PwC muss 25 Millionen Dollar Strafe zahlen

Der US-Staat New York verdonnert PricewaterhouseCoopers zu 25 Millionen Dollar Strafe. Der Vorwurf: Die Beratungsfirma soll Informationen über Geschäfte einer japanischen Bank mit Iran und Sudan verschleiert haben.
PwC-Firmenschild (an der Niederlassung in Frankfurt am Main): Strafe in den USA

PwC-Firmenschild (an der Niederlassung in Frankfurt am Main): Strafe in den USA

DPA
bos/AFP/AP