TV-Manager Ebeling ProSiebenSat.1-Chef geht nach Zuschauerschelte

Sein Vertrag läuft bis Mitte 2019, doch ProSiebenSat.1-Chef Ebeling geht schon im Februar 2018. Zuletzt stand er wegen Äußerungen über TV-Zuschauer in der Kritik - er bezeichnete sie als "ein bisschen fettleibig, ein bisschen arm".
Thomas Ebeling

Thomas Ebeling

Foto: Sven Hoppe/ dpa
hut/dpa