Protest gegen Gazprom Greenpeace-Aktivisten entern Ölplattform

Der Streit um Ölbohrungen in der Arktis eskaliert: Greenpeace-Chef Kumi Naidoo hat zusammen mit fünf weiteren Aktivisten eine russische Ölplattform besetzt. Von der Gazprom-Crew wurden sie mit Eiswasser empfangen.
lei/dpa/AP/AFP