Musterkodex Kommission plädiert für Frauenquote in Topetage öffentlicher Unternehmen

Experten haben die Benimmregeln für öffentliche Unternehmen überarbeitet. Der Musterkodex fordert mehr Managerinnen – und eine stärkere Kontrolle der Arbeit von Wirtschaftsprüfern.
Geschäftsfrau (Symbolbild): Führungsgremien in öffentlichen Unternehmen mit mehr als zwei beziehungsweise drei Mitgliedern soll mindestens eine Frau angehören

Geschäftsfrau (Symbolbild): Führungsgremien in öffentlichen Unternehmen mit mehr als zwei beziehungsweise drei Mitgliedern soll mindestens eine Frau angehören

Foto: 

Patrick Pleul / dpa

apr/dpa