Sportartikelhersteller Luxuskonzern Kering trennt sich von Puma

Der französische Kering-Konzern will sich auf den Luxussektor konzentrieren. Da passt der Sportartikelhersteller Puma nicht mehr ins Programm. Die Aktionäre besiegelten nun die Trennung.
Puma-Logo (Archiv)

Puma-Logo (Archiv)

Foto: Daniel Karmann/ dpa
brt/dpa/Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel