Pfeil nach rechts

Rabattportal im Web Groupon entgeht Börsen-Fehlstart

Am Ende lag der Aktienpreis oberhalb der erwarteten Marke: Das Schnäppchenportal Groupon hat bei seinem Börsengang rund 700 Millionen Dollar kassiert. Die Anleger griffen zu, obwohl das Web-Unternehmen zuletzt für Negativschlagzeilen sorgte.
Groupon-Logo: Weniger Aktien treiben den Preis

Groupon-Logo: Weniger Aktien treiben den Preis

AP
suc/dpa
Mehr lesen über