Rating-Agentur Börsenaufsicht wittert Insiderhandel bei US-Abstufung

Betrüger sollen aus der Herabstufung der USA Profit geschlagen haben. Laut "Wall Street Journal" hegt die US-Börsenaufsicht SEC den Verdacht auf Insiderhandel bei etlichen Broker-Firmen und Hedge-Fonds. Sie sollen gezielt auf fallende Kurse gesetzt haben.
US-Zentrale von Standard and Poor's: Informationen über Herabstufung durchgesickert

US-Zentrale von Standard and Poor's: Informationen über Herabstufung durchgesickert

Foto: BRENDAN MCDERMID/ REUTERS
dis/dpa